Der Klute-Bus

Länderreisen

4 Tage - Dessau mit Wittenberg - Auf den Spuren Luther & Wörlitzer Park

4 Tage - Dessau mit Wittenberg - Auf den Spuren Luther & Wörlitzer Park
4 Tage - Dessau mit Wittenberg - Auf den Spuren Luther & Wörlitzer Park
4 Tage - Dessau mit Wittenberg - Auf den Spuren Luther & Wörlitzer Park

Anreise:

Abreise:

Unterkunft:

Personen:

Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.

Ab € 438,-

Allgemeine Informationen

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir auch in diesem Jahr eine Reise »Auf den Spuren Luthers« in unser Programm aufgenommen!  Keine andere Stadt ist so eng mit dem Leben und Wirken Martin Luthers verbunden wie die Lutherstadt Wittenberg. In Wittenberg heiratete der frühere Augustinermönch, Theologieprofessor und Reformator Martin Luther die entflohene Nonne Katharina von Bora. Hier schlug er 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel der Kirche an die Tür der Schlosskirche. Die Reformationsbewegung nahm ihren Anfang und veränderte Kirche und Politik, aber auch Kunst und Bildung bis in unsere Zeit hinein und Sachsen-Anhalt gilt seitdem als die Wiege der Reformation. Grund genug, auch ein Jahr nach dem 500-jährigen Jubiläum sich auf die Reise der Reformation zu begeben. Am Rückreisetag entdecken Sie zudem den schönen Wörlitzer Park. Ein schöner Abschluss einer Reise in die Vergangenheit. 

Fahrt im modernen 5-Sterne-Fernreiseomnibus 3 Übernachtungen Zimmer mit Bad oder DU/WC... mehr
  • Fahrt im modernen 5-Sterne-Fernreiseomnibus
  • 3 Übernachtungen
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)
  • 1x 2-Gang-Mittagsmenü im Brauhaus in Wittenberg
  • Stadtrundgang in Dessau
  • Stadtrundgang in Wittenberg
  • Eintritt & Führung Lutherhaus
  • Stadtrundgang Halle
  • Eintritt & Führung Moritzburg
  • Eintritt & Führung im Wörlitzer Park
1. Tag: Anreise & Stadtrundgang Dessau Abfahrten: 6.30 Uhr Betriebshof Berghoffstraße /... mehr
1. Tag: Anreise & Stadtrundgang Dessau
Abfahrten: 6.30 Uhr Betriebshof Berghoffstraße / 7.00 Uhr Hbf. Osnabrück – Eisenbahnstraße.

Über Hannover und Magdeburg kommen Sie am Mittag in Dessau an. Folgen Sie nach Ihrer Anreise Ihrem örtlichen Reiseleiter auf einem Rundgang durch die wechselvolle Geschichte der Stadt. Als Prediger kam Martin Luther häufig in die Dessauer St.-Marien-Kirche. Aber auch mit der Ansiedlung des Bauhauses im Jahr 1925 erlangte die Stadt weltweite Bedeutung. Unter anderem steht das Bauhausgebäude auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Am Abend werden Sie im Hotel zum Abendessen erwartet.

2. Tag: Stadtrundgang Wittenberg, Lutherhaus & Mittagessen im Brauhaus

Nach einem leckeren Frühstücksbuffet lernen Sie die Lutherstadt Wittenberg mit einem ortskundigen Reiseleiter näher kennen. Auch ein Besuch der Schlosskirche mit der berühmten Thesentür darf hierbei nicht fehlen. Nach einem Mittagessen im rustikal-gemütlichen Brauhaus Wittenberg, geht Ihre Entdeckungstour weiter. Erleben Sie im Anschluss das Lutherhaus, das einstige Wohnhaus Luthers ist das größte reformationsgeschichtliche Museum der Welt. Martin Luther lebte und wirkte über 35 Jahre in Wittenberg. Hier hielt er Vorlesungen vor Studenten aus ganz Europa und hier entstanden die Schriften, die die Welt veränderten. Am Nachmittag fahren Sie wieder zurück nach Dessau.  

3. Tag: Halle

Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Halle. Bei einem Rundgang mit einem örtlichen Reiseleiter sehen Sie unter anderem die Marktkirche auf dem Marktplatz, wo Martin Luther nicht nur drei Mal predigte, sondern in der Krypta sind auch seine Totenmaske und ein Abdruck seiner Hände aufbewahrt. Außerdem entdecken Sie die Moritzburg, in der Luthers ärgster Widersacher Kardinal Albrecht lebte. Der aufwendige Lebensstil des Kardinals, den er mit Einnahmen aus dem Ablasshandel finanzierte, veranlasste Luther, ihm einen Brief mit den berühmten 95 Thesen zu schicken. Es entwickelte sich ein Konflikt, der die Kirche erschütterte. Bis Sie am Nachmittag wieder zurück nach Dessau fahren, haben Sie noch Zeit, Halle auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag: Wörlitzer Park & Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Wörlitzer Park, der zum Welterbe der UNESCO gehört. Die Wörlitzer Anlagen gelten als Beispiel für einen frühen Landschaftsgarten, in dem die Besucher unterhalten, belehrt und beeindruckt werden sollten. Nach einer interessanten Führung im Park treten Sie die Heimreise an. Die Rückkehr erfolgt gegen 18.00 Uhr.

Das 4-Sterne Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau liegt direkt im Zentrum der Bauhaus-Stadt,... mehr

Das 4-Sterne Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau liegt direkt im Zentrum der Bauhaus-Stadt, gegenüber vom Anhaltischen Theater. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das berühmte Bauhaus Dessau, das Kurt-Weill-Zentrum und zahlreiche Museen sind bequem zu Fuß erreichbar. Klare Formen und Funktionalität des Interieurs prägen die Architektur des Hotels und ist angelehnt an den Bauhaus-Stil.
Neben dem Restaurant und der »Ju« Bar rundet ein Erholungsbereich, der mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Fitnessgeräten ausgestattet ist, das Angebot ab.  
Die 198 Zimmer haben eine Größe von mind. 30qm und sind mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Telefon, Fernseher und Klimaanlage ausgestattet.

Adresse: Radisson Blu Fürst Leopold Hotel, Friedensplatz, 06844 Dessau
Telefon: 0340 - 25150
Internet: www.radissonblu.com/de/hotel-dessau

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten. Für diese Reise benötigen Sie einen... mehr

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten.
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis.