Der Klute-Bus

Länderreisen

8 Tage - Provence, Camargue und Côte d´Azur

8 Tage - Provence, Camargue und Côte d´Azur
8 Tage - Provence, Camargue und Côte d´Azur
8 Tage - Provence, Camargue und Côte d´Azur
8 Tage - Provence, Camargue und Côte d´Azur

Anreise:

Abreise:

Unterkunft:

Personen:

Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.

Ab € 1260,-

Allgemeine Informationen

Eine Erlebnisreise mit vielen Extras durch die Region Südfrankreichs

Die Provence fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Liegt es am einzigartigen Licht, von dem van Gogh schwärmte, an den herrlichen Bauten der Römerzeit oder an der Harmonie der Landschaft mit ihren weißen Felsen und Lavendelfeldern?

Fahrt im modernen 5-Sterne Fernreiseomnibus 1 Übernachtung im Raum Lyon 2 Übernachtungen... mehr
  • Fahrt im modernen 5-Sterne Fernreiseomnibus
  • 1 Übernachtung im Raum Lyon
  • 2 Übernachtungen im Raum Nimes
  • 3 Übernachtungen in Cannes
  • 1 Übernachtung im Raum Grenoble
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Halbpension
  • deutschsprechende Reiseleitung in Frankreich
  • Stadtbesichtigung in Avignon
  • Eintritt Papstpalast Avignon
  • Eintritt Brücke Avignon
  • inkl. Zugang Pont du Gard
  • Stadtbesichtigung Arles
  • Programm beim Stierzüchter mit Essen i. R. der HP inkl. Wein und Leiterwagenfahrt
  • Tagesführung Cap Ferrat und Monaco
  • Besuch der Villa Ephrussi Rothschild
  • Citytaxe

 

1. Tag: Abfahrten: 4.30 Uhr Betriebshof Berghoffstraße / 5.00 Uhr Hbf. Osnabrück -... mehr
1. Tag:
Abfahrten: 4.30 Uhr Betriebshof Berghoffstraße / 5.00 Uhr Hbf. Osnabrück - Eisenbahnstraße.

Die Fahrt führt über Köln, Luxemburg und Nancy in den Raum Lyon, wo Sie eine Zwischenübernachtung einlegen. Ihre Reiseleitung für die nächsten Tage erwartet Sie bereits. Abendessen und Übernachtung im Raum Lyon.

2. Tag:  Avignon - Nimes

Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, fahren Sie früh am morgen mit dem Bus durch das Rhônetal nach Avignon. Mit Ihrer Reiseleitung erfolgt hier die Stadtbesichtigung. Auch die Überreste der rund 900 Meter langen und etwa vier Meter breiten Pont d‘Avignon dürfen bei der Besichtigung nicht fehlen. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Nimes. Übernachtung in Nimes im Hotel Ibis Styles Centre Gare o.ä. Das Abendessen wird in einem Restaurant in der Nähe eingenommen.  

3. Tag: Nimes - Camargue

Am Vormittag fahren Sie zunächst nach Arles, »das Rom der Provence«, mit seiner Arena, dem alten Forum und der Begräbnisstätte Alychamps. Sie fahren danach zum römischen Aquädukt Pont du Gard, wo Sie im Multimediamuseum einen Überblick über die Entstehungsgeschichte dieses Meisterwerkes der Antike bekommen. Abends kehren Sie bei einem Stierzüchter ein. Neben einem reichhaltigen Essen mit Spezialitäten der Camargue und Wein erleben Sie eine Leiterwagenfahrt über die Domaine.   

4. Tag: Aix-en-Provence - Cannes

Quer durch die Provence führt Sie Ihr Weg über Marseille nach Aix-en-Provence. Nach einem Aufenthalt führt Sie Ihre Fahrt an die Côte d’Azur. Übernachtung im Hotel Best Western Cannes Riviera o.ä. in Cannes.
Hinweis: Da dieses Hotel kein Restaurant hat, werden die Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant eingenommen.

5. Tag: Cannes - Nizza und St. Paul

Heute steht zunächst ein Bummel durch die Altstadt von Cannes auf dem Programm. Nachmittags fahren Sie weiter nach Nizza, die Hauptstadt der »Côte«, deren Altstadt italienisches Flair hat. Über St. Paul de Vence geht es am Abend zurück nach Cannes.  

6. Tag: Monaco und Cap Ferrat

Nach dem Frühstück fahren Sie in das kleine Fürstentum Monaco. Mit dem Reisebus werden Sie auch einen Teil der Formel 1 Rennstrecke befahren. Vor dem Fürstenpalast findet mittags die Wachablösung statt. Diese sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Weiter geht es dann zur Halbinsel Cap Ferrat. Sie fahren über den mittelalterlichen Ort Eze und entlang der atemberaubenden Küstenstraße »Corniche« zum Cap. Hier besichtigen Sie die Villa Ephrussi Rothschild mit seinen einmaligen Gartenanlagen.  

7. Tag: Verdon - Canyon - Grenoble

Nun geht es ins Hinterland – zum größten Canyon Europas: 800 Meter tief hat sich der Verdon in die Felsen gegraben. Über die Panoramastraße fahren Sie entlang der Schlucht. Weiter geht die Fahrt an den imposanten Lavendelfeldern vorbei und über die
historische Route Napoléon gen Norden bis in den Raum Grenoble zur Übernachtung.

8. Tag:

Nach dem Frühstück Heimreise nach Osnabrück. Die Rückkehr erfolgt gegen 22.00 Uhr.

Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Die Zimmer sind mit Badewanne oder Dusche/WC, Telefon... mehr

Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Die Zimmer sind mit Badewanne oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet. Die Hoteladressen werden wir Ihnen ca. 10 Tage vor Reisebeginn mitteilen.

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten! Für diese Reise benötigen Sie einen... mehr

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten!
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis!
Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen
Interessiert Sie diese Reise? Gerne schicken wir Ihnen das ausführliche Programm zu.