Der Klute-Bus

Länderreisen

7 Tage - Comer See - Unter dem Motto: Seen-Sucht nach Italien

7 Tage - Comer See - Unter dem Motto: Seen-Sucht nach Italien
7 Tage - Comer See - Unter dem Motto: Seen-Sucht nach Italien
7 Tage - Comer See - Unter dem Motto: Seen-Sucht nach Italien

Anreise:

Abreise:

Unterkunft:

Personen:

Für diese Reise gilt Stornostaffel E unserer Reisebedingungen.

Ab € 699,-

Allgemeine Informationen

Der Comer See ist spätestens seit den 50er- und 60er-Jahren, dank der Aufenthalte Konrad Adenauers, der Inbegriff für mondänes »Dolce Vita«. Heute haben zahlreiche internationale Filmstars dieses Kleinod als persönliches Paradies für sich entdeckt.
Die Symbiose zwischen fast hochalpiner Landschaft, der mediterranen Pflanzenwelt an den Ufern und die bis hoch an den Berg gebauten Siedlungen, findet am Lago di Como besonderes Gefallen. Gerade im Frühling wird dieser Kontrast besonders deutlich: während auf den Bergen der Umgebung Schnee liegt, findet unten an den Sonnen verwöhnten Uferbereichen ein wahres Farbfeuerwerk statt: Kamelien und Azaleen, von gut betuchten Eigentümern in den Gärten ihrer Villen gepflanzt, blühen um die Wette.

Fahrt im modernen 5-Sterne Fernreiseomnibus 6 Übernachtungen Zimmer der gebuchten... mehr
  • Fahrt im modernen 5-Sterne Fernreiseomnibus
  • 6 Übernachtungen
  • Zimmer der gebuchten Kategorie mit Bad oder DU/WC
  • 6x Frühstücksbuffet (ital. Frühstück)
  • 6x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Comer See
  • Schifffahrt auf dem Comer See von Como nach Bellagio
  • Fahrt mit der Fähre von Bellagio nach Cadenabbia
  • Reiseleitung für den Ausflug nach Bergamo
  • Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Luganer See
  • Reiseleitung für den Ausflug Lago Maggiore ab/bis Stresa
1. Tag: Abfahrten: 5.00 Uhr Betriebshof Berghoffstraße /  5.30 Uhr Hbf. Osnabrück -... mehr
1. Tag:
Abfahrten: 5.00 Uhr Betriebshof Berghoffstraße /  5.30 Uhr Hbf. Osnabrück - Eisenbahnstraße.

Entlang der Sauerlandlinie, Frankfurt, Basel und Luzern gelangen Sie zum Grand Hotel Cadenabbia in dem gleichnamigen Ort am Comer See. Nach der Zimmerbelegung Abend‑
essen im Hotel.  

2. Tag: Comer See

Nach dem Frühstück entdecken Sie mit Ihrem Reiseleiter beschauliche Dörfer, in denen die Zeit seit mehr als 200 Jahren stehen geblieben zu sein scheint. Sie sehen traumhafte alpine Landschaften mit mediterranem Flair, zahlreiche Villen u.v.m. Sie besuchen das für seine Seidenindustrie berühmte Como am Südufer des Sees und bummeln durch die Gassen der Altstadt. Von Como fahren Sie mit dem Schiff nach Bellagio, das zu den schönsten Plätzen am Comer See gehört und einen Blick auf die drei Y-förmigen Arme des Comer Sees bietet. Es besteht die Möglichkeit, den Park der Villa Melzi (Eintritt ca. 7,- €) zu besuchen. Er ist eine Oase der Ruhe und der Beschaulichkeit. Anschließend geht es mit der Fähre wieder zurück nach Cadenabbia.

3. Tag: Bergamo

Bergamo liegt ca. 50 km östlich von Mailand und besitzt eine wunderschöne, auf einem Hügel gelegene Altstadt, die zum Bummeln einlädt.
Malerisch liegt die Città Alta wie eine Festung von dicken Stadtmauern umgeben auf einem Hügel. Die Altstadt von Bergamo ist fahrzeugfrei, so dass man in aller Ruhe durch die Gassen bummeln kann.

4. Tag: Luganer See

Der Lago di Lugano windet sich um die Berge herum, erhält dadurch eine kuriose Form und gewinnt an interessanten Ecken und Winkeln. Bummeln Sie durch die hübsche Altstadt von Lugano und lassen Sie sich zudem von der schönen Seepromenade mit den großzügigen Anlagen, Plätzen und Kirchen faszinieren. Am Nachmittag fahren Sie ca. 10 km südlich von Lugano in die italienische Schweiz. Morcote ist ein ehemaliges Fischerdorf von unvergleichlicher Schönheit mit reich geschmückten Fassaden von Patrizierhäusern.

5. Tag: Lago Maggiore  

Der heutige Ausflug führt Sie an den Lago Maggiore. Zunächst besuchen Sie den italienischen Teil des Sees und fahren nach Stresa. Hier haben Sie die Möglichkeit zu den herrlichen Borromäischen Inseln überzusetzen oder Sie verweilen einfach in Stresa. Nachmittags geht es zurück nach Cadenabbia am Comer See.

6. Tag: Freier Tag

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, der bekannten Villa Carlotta mit ihrem wundschönen botanischen Garten einen Besuch abzustatten. Hier finden Sie riesige Palmen, einen Bambushain und Kamelienhecken.

7. Tag:

Nach dem Frühstück heißt es leider wieder Abschied nehmen vom Comer See. Sie treten die Heimreise nach Osnabrück an. Ihre Rückkehr erfolgt gegen 21.00 Uhr.

Das »Grand Hotel Cadenabbia«, ein Traditionshaus aus dem Jahre 1820 liegt im mondänen Cadenabbia... mehr

Das »Grand Hotel Cadenabbia«, ein Traditionshaus aus dem Jahre 1820 liegt im mondänen Cadenabbia die Griante und wurde 2006 vollständig umgebaut. Es verfügt über ein Restaurant mit Seesicht, Schwimmbad und Solarium. Die eleganten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe, Fön und Klimaanlage ausgestattet.
Wir haben für Sie Zimmer ohne Seeblick  in der Standard Kategorie reserviert.
Zimmer zur Seeseite in der Standard Kategorie und Zimmer zur Seeseite mit Balkon sind gegen Aufpreis buchbar.
Bitte beachten Sie, dass die Zimmer zur Seeseite auch zur Hauptstrasse liegen und somit keine ruhige Lage haben.

Adresse: Grand Hotel Cadenabbia, Via Regina 1, I – 22011 Cadenabbia di Griante
Telefon: 0039 – 0344 - 40418                    
Internet: www.grandhotelcadenabbia.it

Kein Einzelzimmerzuschlag! (Achtung – die Einzelzimmeranzahl ist begrenzt!) Die ortsübliche... mehr

Kein Einzelzimmerzuschlag! (Achtung – die Einzelzimmeranzahl ist begrenzt!)

Die ortsübliche Kurtaxe (zurzeit ca. 2,- € pro Tag) und Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten.
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis!