Der Klute-Bus

Radreisen

8 Tage - Radtour entlang Moldau und Elbe – von Prag nach Dresden

8 Tage - Radtour entlang Moldau und Elbe – von Prag nach Dresden
8 Tage - Radtour entlang Moldau und Elbe – von Prag nach Dresden
8 Tage - Radtour entlang Moldau und Elbe – von Prag nach Dresden
8 Tage - Radtour entlang Moldau und Elbe – von Prag nach Dresden

Anreise:

Abreise:

Unterkunft:

Personen:

Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.

Ab € 995,-

Allgemeine Informationen

Wieder im Programm!

Von der goldenen Stadt Prag nach Dresden, entlang der weitläufigen Flusslandschaften von Moldau und Elbe. Das Barockkloster der Kapuziner, die alte Königsstadt Leitmeritz oder die Fahrt durch die beeindruckende Porta Bohemica / die Elbschlucht, sind nur einige der zahlreichen Highlights dieser Reise. Sie besuchen kleine romantische Städtchen, das Weinanbaugebiet um Melnik und geschichtsträchtige Baudenkmäler wie die Burgruine Schreckenstein.

Fahrt im modernen 5- Sterne Fernreiseomnibus Fahrradbeförderung im modernen Fahrradanhänger... mehr
  • Fahrt im modernen 5- Sterne Fernreiseomnibus
  • Fahrradbeförderung im modernen Fahrradanhänger
  • 7 Übernachtungen
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstückbuffet
  • 6x Abendessen
  • Schifffahrt mit Abendessen in Prag
  • qualifizierte Radreiseleitung von Prag bis Dresden
  • Stadtführung in Prag
  • Stadtführung in Dresden
  • Eintritt und Führung Schloss Pillnitz
  • Kurtaxe
1. Tag: Abfahrt: 5.30 Uhr Betriebshof Berghoffstraße.   Achtung: Bitte bringen Sie am... mehr
1. Tag:
Abfahrt: 5.30 Uhr Betriebshof Berghoffstraße.  
Achtung: Bitte bringen Sie am Freitag, den 02.09.2022 Ihr Fahrrad zum Betriebshof Berghoffstraße, damit dieses verladen werden kann!  

Die Fahrt führt mit dem Bus über Hannover, Magdeburg, Leipzig und Dresden nach Prag, wo Sie zwei Nächte bleiben werden. Begrüßung des Reiseleiters und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Prag

Nach dem Frühstück lernen Sie die goldene Stadt, wie Sie auch genannt wird, während einer Stadtführung kennen. Der Nachmittag steht Ihnen in Prag zur freien Verfügung. Das Abendessen wird auf einem Schiff in Prag eingenommen.

3. Tag: Prag – Aussig    (ca. 48 km)

Gestärkt vom Frühstücksbuffet beginnt der heutige Radltag vom Hotel. Die Tour führt Sie zunächst durch kleine Ortschaften ins Hinterland entlang der Moldau, vorbei an Kralupy, Nelahozeves (deutsch: Mühlhausen Geburtsort vom Antonin Dvorak) und Luzec bis nach Melnik. Vom Schloss in Melnik hat man einen faszinierenden Blick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Ab Melnik radeln Sie an der Elbe weiter bis Racice, der berühmte Ort der Ruder-Weltmeisterschaften. Hier werden die Räder verladen und Sie fahren mit dem Bus nach Aussig (UstinadLabem) zum Hotel. Auch hier übernachten Sie für die nächsten zwei Nächte.   

4. Tag: (ca. 58 km)

Nach dem Frühstück radeln Sie von Racice weiter nach Roudnice/Raudnitz und  anschließend weiter zu der Bischofstadt Litomerice/Leitmeritz. Hier fließt die Eger in die Elbe. Neben den heute noch zahlreichen und sehenswerten Kirchen bezaubert Litomerce vor allem mit seinem harmonischen Stadtplatz, umrahmt von Bürgerhäusern der verschiedenen architektonischen Strömungen von der Gotik über die Renaissance zum Barock. Die Tour führt weiter entlang der Elbe. Unzählige Burgen und Schlösser ragen entlang des Flussufers aus der Landschaft. Sie radeln durch die Porta Bohemica / Elbschlucht und weiter zu der  berühmten Burgruine Schreckenstein / Hrad Strekov. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Aussig.

5. Tag: Elbsandsteingebirge, Bad Schandau, Königstein    (ca. 55km)

Die Krönung Ihrer Radtour ist sicherlich der Nationalpark Sächsische Schweiz. Freuen Sie sich auf einen vielfältigen Landschaftswechsel. Die Elbe immer im Blick, erreichen Sie das Elbsandsteingebirge und werden sicherlich über die bizarren Steinformationen staunen - ein einmaliges Erlebnis. In Königstein werden die Fahrräder verladen und Sie fahren mit dem Bus zum Hotel in Decin.

6. Tag: Decin – Dresden    (ca. 45 km)

Sie fahren mit dem Bus zurück nach Königstein und radeln weiter durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Einen Stopp legen Sie am Schloss Pillnitz ein. Die einstige Sommerresidenz des Sächsischen Hofes liegt in einem kunstvoll angelegten und weitläufigen Park. Die Rarität und heimliche Berühmtheit ist eine ca. 200 Jahre alte Kamelie. Hier haben wir für Sie eine Führung (ca. 75 Minuten) reserviert.
Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Ihr Ziel - Dresden. Die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen gilt heute als eine der schönsten Großstädte in Deutschland.  

7. Tag: Dresden

Heute erkunden Sie das historische Stadtzentrum von Dresden mit dem Fahrrad und zu Fuß. Dresden, was auch das Elbflorenz genannt wird, zählt mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu den schönsten europäischen Barockstädten. Nach der Stadtführung haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wer auch heute nicht auf sein Rad verzichten möchte, hat die Möglichkeit, in eigener Regie Dresden und seine Umgebung zu erradeln. Der Radreiseleiter gibt Ihnen Tipps, z.B. eine Radtour bis Meißen und zurück hat eine Strecke von ca. 50 km.

8. Tag:

Nach einer unvergesslichen Reise verlassen Sie die Metropole Sachsens und treten nach dem Frühstück die Heimreise an. Die Rückkehr in Osnabrück erfolgt gegen 17.00 Uhr.

Sie wohnen in guten landestypischen Mittelklassehotels, deren Zimmer alle mit Bad oder... mehr

Sie wohnen in guten landestypischen Mittelklassehotels, deren Zimmer alle mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet sind. Die Hoteladressen senden wir Ihnen ca. 10 Tage vor Reisebeginn zu.  

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten! Für diese Reise benötigen Sie einen... mehr

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten!
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis!
Hinweis: Sie üben den Radsport auf dieser Reise auf eigenes Risiko aus. Wir empfehlen Ihnen zu Ihrem Schutz einen Fahrradhelm zu tragen.
Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.