Der Klute-Bus

Radreisen

8 Tage - Tannheimer Tal – Lech- und Inntal & Allgäu

8 Tage - Tannheimer Tal – Lech- und Inntal & Allgäu
8 Tage - Tannheimer Tal – Lech- und Inntal & Allgäu
8 Tage - Tannheimer Tal – Lech- und Inntal & Allgäu
8 Tage - Tannheimer Tal – Lech- und Inntal & Allgäu

Anreise:

Abreise:

Preise:

Personen:

Für diese Reise gilt Stornostaffel D unserer Reisebedingungen.

Ab € 945,-

Allgemeine Informationen

E-Bike Radtour!
Ihr Busfahrer auf dieser Reise:
Stephan Kranich
Ihr Reiseleiter:
Ödi Vendeg
Mit dem Rad durch das Allgäu und die Täler Tirols

Erleben Sie bei einer Radtour das wunderbare Panorama der Alpen! Auf dieser Reise entlang der schönsten Täler Tirols lernen Sie nicht nur traumhafte Landschaften, sondern auch Sehenswürdigkeiten und die Stadt Innsbruck kennen.

Fahrt im modernen 5-Sterne Fernreiseomnibus Fahrradbeförderung im modernen Fahrradanhänger... mehr
  • Fahrt im modernen 5-Sterne Fernreiseomnibus
  • Fahrradbeförderung im modernen Fahrradanhänger
  • 7 Übernachtungen
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen
  • qualifizierter Radreise­leiter vom 2. – 7.Tag
  • Stadtführung Innsbruck
1. Tag: Abfahrt: 6.00 Uhr Betriebshof Berghoffstraße.   Achtung: Bitte bringen Sie am... mehr

1. Tag:
Abfahrt: 6.00 Uhr Betriebshof Berghoffstraße.  
Achtung: Bitte bringen Sie am Freitag, den 10.07.20 Ihr Fahrrad zum Betriebshof an der Berghoffstraße, damit die Fahrräder verladen werden können.

Über Kassel, Würzburg und Ulm gelangen Sie in den Raum Reutte, zum Hotel. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2.Tag: Tannheimer Tal (ca. 60 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Unterjoch. Die Tour beginnt und Sie radeln durch das wunderschöne Tannheimer Tal. Unterwegs machen Sie einen Abstecher zum Vilsalpsee, wo Sie die Mittagspause verbringen. Am Nachmittag radeln Sie entlang der Vils, ein 34 km langer Zufluss des Lechs, durch eine wunderschöne Landschaft zurück zum Hotel.
Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3.Tag: Allgäu (ca. 65 km)

Nach dem Frühstück radeln Sie vom Hotel nach Südbayern. Als erste Station steht der Lechfall auf dem Programm. Dieser ist ein circa zwölf Meter hohes und in seiner ganzen Breite überströmtes Stauwehr am Lech. Weiter geht es mit dem Fahrrad in Richtung Hohenschwangau und nach Füssen. Hier legen Sie Ihre Mittagspause ein. Im Anschluss machen Sie eine schöne Rundtour. Vorbei am größten Stausee Deutschlands, dem Forggensee, radeln Sie auch entlang des Weißen- und Hopfensees.

4. Tag: (52 km)

Heute fahren Sie nach dem Frühstück mit dem Bus nach Steeg. Von dort radeln Sie durch das Lechtal. Der Fluss Lech ist einer der letzten wilden Gebirgsflüsse Europas mit einem herrlichen Bergpanorama. 50 Kilometer voller Genuss an Landschaft mit den saftigen Wiesen, Auwäldern und natürlich dem Lech, der sich durch das Tal schlängelt, liegen vor Ihnen. Wir verladen die Räder und fahren über den Fernpaß zum Inntal. Unterwegs legen Sie eine kleine Rast ein, wo Sie von der Zugspitze schöne Photos machen können. Die nächsten Nächte verbringen Sie in Imst. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

5. Tag: Inntour (ca. 55 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zur österreichisch-schweizerischen Grenze nach Pfunds. Die »österreichische« Inntour beginnt. Sie radeln durch wunderschöne Berglandschaften. Der Inn zeigt hier noch sein wildes ungezähmtes Gesicht. Die Mittagspause verbringen Sie in Landeck. Im engen Oberinntal schlängelt sich die Route dicht am Inn entlang. Nach der Pause beim »Zammer Lochputz« am Nachmittag kommen Sie wieder in Ihrem Hotel im Raum Imst an. Es wartet ein gemütliches Abendessen mit örtlichen Spezialitäten auf Sie.

6. Tag: Imst bis Innsbruck (ca. 50 km)

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Tour fort. Sie radeln am Südufer entlang durch die sogenannte Imster Schlucht. Unterwegs erblicken Sie die berühmte Wallfahrtskirche Maria Locherboden. Zu dieser religiösen Landschaft gehört unsere nächste Station, die Stiftskirche von Stams. Das Zisterzienserstift ist die Begräbnisstätte der Landesfürsten von Tirol. Stams zählt neben Göttweig und Melk zu den berühmtesten Klosteranlagen Österreichs. Sie radeln weiter an Telfs und Zirl vorbei. In Zirl erblicken Sie am Bergabhang die Ruine Fragenstein. Die gemeinde Zirl ist das einzige Weindorf Tirols. Kurz vor Innsbruck werden die Räder verladen und Sie fahren mit dem Bus in die Hauptstadt Tirols. Hier erwartet Sie ein örtlicher Reiseleiter zu einer Stadtführung. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

7.Tag: Ins Ötztal (ca. 60 km)

Am letzten Tag radeln Sie im Ötztal. Zunächst bringt Sie der Bus nach Sölden, der höchste und letzte größere Ort im Ötztal. Die Radwege sind zum Teil hügelig aber auch flach. Die klare Bergluft sowie die einmalige Naturlandschaft bei Längenfeld, das Ötzidorf, machen das Radeln zum reinen Vergnügen. Am Abend Abschiedsessen im Hotel.

8. Tag:

Nach dem Frühstück treten Sie gut gestärkt die Heimreise nach Osnabrück an. Die Rückkehr erfolgt gegen 20.00 Uhr

Sie wohnen in guten Hotels, deren Zimmer alle mit Badewanne oder Dusche/WC, Telefon und TV... mehr

Sie wohnen in guten Hotels, deren Zimmer alle mit Badewanne oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet sind.
Die Hoteladressen teilen wir Ihnen ca. 10 Tage vor Reisebeginn mit.

Eintrittsgelder und eine evtl. anfallende Ortstaxe sind nicht im Preis enthalten! Für diese... mehr

Eintrittsgelder und eine evtl. anfallende Ortstaxe sind nicht im Preis enthalten!
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis!
Hinweis: Sie üben den Radsport auf dieser Reise auf eigenes Risiko aus. Wir empfehlen Ihnen zu Ihrem Schutz einen Fahrradhelm zu tragen.